Suche
Bestätigung

Die Aktivität »Raftingtour« wurde zu deiner Wunschliste hinzugefügt.

Bergsteigerfriedhof

Bergsteigerfriedhof

Johnsbach. Eine kleine Kirche steht da ganz allein, ganz nah am Waldesrand. Rundherum: Einer der berühmtesten Friedhöfe weit und breit.

Im Bergsteigerdorf Johnsbach weiß man Geschichten zu erzählen, auch die tragischen. Denn am Bergsteigerfriedhof finden jene ihre letzte Ruhe, die in den Gesäusebergen und den Bergen der Welt ihr Leben lassen mussten. Sie wurden vom Gewitter überrascht, sind aus der Wand gestürzt oder wurden Opfer eines Steinschlags. Die Grabsteine erzählen davon.

Die ernste Seite der Bergsteigermedaille

Der Alpinismus im Gesäuse hat lange Tradition. Hier ist der Begriff „Universität des Bergsteigens“ geboren worden, denn schon lange vor der Wende zum 20. Jahrhundert wurde hier waghalsig gekraxelt und es wurden viele revolutionäre Erstbegehungen angestrebt. Namen wie Heß oder Preuß sind aus der Region heute nicht mehr wegzudenken.

Der Friedhof an sich

Die Geschichten der Abstürze und Unglücke sind traurig, trotzdem ist der Friedhof ein ganz besonderer Ort. Er ist so ausgerichtet, dass man den Großen Ödstein sieht, ein guter (letzter) Ausblick. Man fängt an, die Geschichten zu lesen, die die Grabsteine erzählen und wandert behutsam von einem zum nächsten. Die Grabsteine sind auffallend schön und die ganze Szenerie berührt.

Zitat

Walter beschreibt es in seinem Buch Johnsbach von der Knappensiedlung zum Friedhof sehr schön: „Tausende Menschen aus aller Welt besuchen diesen Friedhof inmitten einer gerne geschauten Welt, empfinden als Lebende und gedenken der Toten an einer Stätte trauriger Berühmtheit!“. Hier muss der Bergsteigerhimmel sein.

 

Geographische Lage

Kontakt

Diesen Beitrag teilen

Weitere Aktivitäten im Umkreis

Highlights aus dem Gesäuse

Ebneralm
Admont / Johnsbach

Ebneralm

Ebneralm

Entlang der Johnsbacher Almenrunde.

Aktivität merken
Rodelbahn Ebneralm
Johnsbach

Rodelbahn Ebneralm

Rodelbahn Ebneralm

Aktivität merken
Skitouren im Gesäuse
Johnsbach

Skitouren im Gesäuse

Skitouren im Gesäuse

Eine Bergtour im Winter ist eine ganz andere Geschichte als im heißen Sommer. Zur kalten Jahreszeit wird grün zu weiß und lebhaft zu ruhig und sanft. Es ist die Zeit, in der sich die Könner ganz allein in die Gesäuseberge und die Haller Mauern wagen und in der die Beginner beim sympathischen Bergführer anrufen oder das mehrtägige Skitouren BaseCamp buchen, um dort alles rund ums Skitourengehen herauszufinden und zu erlernen. Bleibt nur die Frage: Welche Tour mache ich als nächstes?

Aktivität merken
Bärenseitenlift Johnsbach
Johnsbach

Bärenseitenlift Johnsbach

Bärenseitenlift Johnsbach

Aktivität merken
Advent im Weidendom
Gstatterboden
(24 km entfernt)

Advent im Weidendom

Advent im Weidendom

9. und 10. Dezember 2017 je 11:00 bis 19:00 Uhr

Es gibt ja jene Menschen, die immer auf der Suche nach dem Besonderen sind. Diese Leute werden sich besonders über den feinen Adventmarkt mitten im Nationalpark Gesäuse freuen. Ein Markt, der seinesgleichen noch suchen muss. Kleine Holzhütten voll regionaler Köstlichkeiten und handgemachter Geschenkideen verzaubern zusammen mit der weihnachtlichsten Stimmung von hier bis Texas den glücklichen Besucher.

Aktivität merken
Klinkehütte
Admont
(30 km entfernt)

Klinkehütte

Klinkehütte

Almidylle und Steilfels

Nirgendwo sonst in den Gesäusebergen sind 2000er leichter erreichbar als jene stolzen Gipfel, die sich rund um die Klinkehütte aneinanderreihen. Und wer nicht so hoch hinaus will, entspannt auf romantischen Almwiesen oder bei einem Rundgang in ...

Aktivität merken
Stiftsbibliothek Admont
Admont
(30 km entfernt)

Stiftsbibliothek Admont

Stiftsbibliothek Admont

Das achte Weltwunder.

Der größte klösterliche Bibliothekssaal der Welt wird auch als achtes Weltwunder gehandelt. Ist man in Admont, sollte man diesen wahren Höhepunkt der Barockarchitektur keinesfalls verpassen. Bei 70.000 Büchern, Deckenfresken von Bartolomeo Altomonte und den bekannten Holzskulpturen „Die vier letzten Dinge“ von Josef Stammel kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus. Majestätisch in gold-weiß gehalten, ist die Bibliothek wahrlich einzigartig.

Aktivität merken
Kaiserau im Winter
Admont
(30 km entfernt)

Kaiserau im Winter

Kaiserau im Winter

Entdecken! Erleben! Genießen!

Auf der Kaiserau, da kann man in Sachen Winter nichts versäumen. Ob skifahrend, langlaufend oder beim Spazierengehen – das Hochplateau eignet sich ganz hervorragend dafür, die kalte Nase in die frische Winterluft zu stecken. Es gibt dort nämlich eine Höhenloipe, die einzige Skischule im Gesäuse, die Möglichkeit, von der Klinke Hütte hinunterzurodeln und mit der „Sportalm“ ein Berggasthaus zum Aufwärmen und um regionale Küche auszuprobieren.

Aktivität merken
Weitere Aktiviäten anzeigen