Suche
Bestätigung

Die Aktivität »Raftingtour« wurde zu deiner Wunschliste hinzugefügt.

Grabneralm

Grabneralm

Kein Gesäuse ohne Grabneralm! Vielleicht sind ja der Almlehrpfad, die vielen Ziegen oder das Grabneralmhaus (als „Balkon zum Gesäuse)“ für den Stellenwert dieses besonderen Platzes verantwortlich?

Von der Grabneralm aus genießt man einen herrlichen Panoramablick aufs Gesäuse in seiner beeindruckenden Gesamtheit. Man weiß eigentlich gar nicht, auf welche Berggruppe man zuerst schauen soll. Und mit so einer Aussicht lässt es sich leben, das wissen auch Eva und Gerhard, die das Grabneralmhaus bewirtschaften und bewohnen. Gerhard sorgt für den guten Geschmack in der Küche und Eva kümmert sich um das Wohlergehen der Gäste.

Immer beliebt

Die familienfreundliche Grabneralm ist begehrt. In den warmen Monaten kommt man ganz gern mit dem Mountainbike vom Buchauer Sattel angeradelt, um beim beliebten Grabneralmhaus einzukehren. Eva und Gerhard arbeiten auch mit viel Elan daran, dass sich Alt und Jung bei ihnen wohl fühlen. Es gibt eine Sonnenterrasse, einen Lagerfeuerplatz, einen großen Raum für private Feiern und ganz neue Matratzen und urige Zimmer zum Dahinmützeln im Alm-Flair.

Die Alm fühlen

Ein richtiger Klassiker ist allein schon die Wanderung vom Parkplatz Buchauer Sattel zur Alm hinauf. Dann kann man noch einen drauflegen und in Richtung Admonter Haus oder zum Blumenberg namens Grabnerstein weiterwandern. Aber es ist auch verlockend, die Alm selbst zu genießen. Immer wieder marschieren dort die zutraulichen Ziegen vorbei, welche die Milch für die Schaukäserei ein paar Meter weiter unten liefern. Die Grabneralm: Ein Ort zum Entschleunigen und Abschalten.

Anstieg:

  • ab Buchauer Sattel auf Weg Nr. 636 in 1,5 h
  • ab Weng-Kletzenberg Gehöft Haranger zunächst der Forststraße folgend, dann entlang der blauen Markierung in 2 h zum Admonterhaus

Übergang / Touren / Gipfel:

  • zum Admonterhaus in 1 h
  • zum Admonterhaus über Grabnerstein und „Jungfern-Klettersteig“ (A-B) in 2 h
  • Grabnerstein (1.847 m): ab Grabneralm auf Weg Nr. 036 in ca. 1,25 h /  Grabnerstein = schönster Blumenberg der Steiermark – Blütezeit von ca. Mitte Mai bis Mitte Juli

Klettern:

  • Grabnerstein Nordwand (V+)
  • Rauchmauer (auch Zwölfermauer, nördlich des Mittagskogels) Ostgrat (IV)
  • diverse Routen in der Südwand (ab V)

Unsere Hüttenwirte Eva & Gerhard

In der guten Stube.

Auf der Sonnenterrasse.

Nebel im Tal - Sonne auf der Grabneralm.

Geographische Lage

Kontakt

Diesen Beitrag teilen

Weitere Aktivitäten im Umkreis

Highlights aus dem Gesäuse

Klinkehütte
Admont
(7 km entfernt)

Klinkehütte

Klinkehütte

Almidylle und Steilfels

Nirgendwo sonst in den Gesäusebergen sind 2000er leichter erreichbar als jene stolzen Gipfel, die sich rund um die Klinkehütte aneinanderreihen. Und wer nicht so hoch hinaus will, entspannt auf romantischen Almwiesen oder bei einem Rundgang in ...

Aktivität merken
Stiftsbibliothek Admont
Admont
(7 km entfernt)

Stiftsbibliothek Admont

Stiftsbibliothek Admont

Das achte Weltwunder.

Der größte klösterliche Bibliothekssaal der Welt wird auch als achtes Weltwunder gehandelt. Ist man in Admont, sollte man diesen wahren Höhepunkt der Barockarchitektur keinesfalls verpassen. Bei 70.000 Büchern, Deckenfresken von Bartolomeo Altomonte und den bekannten Holzskulpturen „Die vier letzten Dinge“ von Josef Stammel kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus. Majestätisch in gold-weiß gehalten, ist die Bibliothek wahrlich einzigartig.

Aktivität merken
Kaiserau im Winter
Admont
(7 km entfernt)

Kaiserau im Winter

Kaiserau im Winter

Entdecken! Erleben! Genießen!

Auf der Kaiserau, da kann man in Sachen Winter nichts versäumen. Ob skifahrend, langlaufend oder beim Spazierengehen – das Hochplateau eignet sich ganz hervorragend dafür, die kalte Nase in die frische Winterluft zu stecken. Es gibt dort nämlich eine Höhenloipe, die einzige Skischule im Gesäuse, die Möglichkeit, von der Klinke Hütte hinunterzurodeln und mit der „Sportalm“ ein Berggasthaus zum Aufwärmen und um regionale Küche auszuprobieren.

Aktivität merken
Museen Stift Admont
Admont
(7 km entfernt)

Museen Stift Admont

Museen Stift Admont

Die vielen Museen von Admont.

Das achte Weltwunder, so sagt man, steht in Admont. Es handelt sich um die Stiftsbibliothek, in der man sich schnell verschwindend klein fühlt. Doch rundherum schlängelt sich ein vitales Benediktinerstift, in dem Glauben, aber auch Kultur gelebt wird. Letztere in Form von Museen – Ein Kunsthistorisches Museum, ein Naturhistorisches Museum und ein Museum für zeitgenössische Kunst lassen keine kulturellen Wünsche offen.

Aktivität merken
Advent im Stift Admont
Admont
(7 km entfernt)

Advent im Stift Admont

Advent im Stift Admont

15. - 17. Dezember 2017

Wenn sich eine Schneedecke über dem Gesäuse ausbreitet und die ruhige Zeit anbricht, dann steht das Christkind vor der Tür. Das merkt man in Admont besonders, weil mit dem Advent im Stift Admont die Vorfreude steigt. Mit lieben Details wie dem ...

Aktivität merken
Bichlbacher Rodelbahn
Admont
(7 km entfernt)

Bichlbacher Rodelbahn

Bichlbacher Rodelbahn

Rodeln kann Jeder.

Aktivität merken
Ebneralm
Admont / Johnsbach
(7 km entfernt)

Ebneralm

Ebneralm

Entlang der Johnsbacher Almenrunde.

Aktivität merken
Hallenbäder & Thermen
Admont / Sonstige
(7 km entfernt)

Hallenbäder & Thermen

Hallenbäder & Thermen

Entspannen im und um das Gesäuse.

Aktivität merken
Weitere Aktiviäten anzeigen