Suche
Bestätigung

Die Aktivität »Raftingtour« wurde zu deiner Wunschliste hinzugefügt.

Nothklamm

Das beste Sommerloch

Im Sommer gibt es keinen erfrischenderen Ort als die Nothklamm bei Gams. Auf Holzstegen trappelt man immer weiter hinein in die schöne Naturformation des Gamsbaches. Als Kirsche auf dem Klammkuchen gibt es auch noch die Kraushöhle zu besichtigen. Gesteinsformationen und ganz natürliche Wasserspiele runden die kleine Wanderung ab.

Dort wandelt man dann über 700 Meter lange Stege – fast schwebend – immer weiter hinein in die Klamm. Und das bei – vor allem im Sommer – angenehmem Klima. Dabei sollte man nicht zu schnell schreiten, denn es gibt so vieles zu entdecken. Oben die Formationen aus Stein, unten das sprudelnde Wasser und zwischen den Füßen Fossilien von Meeresschnecken und Muscheln. Da braucht man ein Auge fürs Detail: So werden unscheinbare Flechten zu wahren Wundern der Natur und Babyhöhlen zur kleinen Entdeckung. Das Wasser rast mit hoher Geschwindigkeit an einem vorbei und bringt die ganze Klamm zum Vibrieren.

Nicht nur zur Not(h)

Steine in allen Farben und Formen und immer das wilde Rauschen des Wassers im Ohr. Fad wird einem dabei sicher nicht. Es gibt sogar Gamser, die jeden Tag im Jahr die Nothklamm gehen und immer wieder neue Lieblingsecken für sich entdecken. Im Winter gehen die Lawinen ab, im Sommer sieht man die Spuren davon, wenn man die 700m lange Steiganlage aus Holz geht und dabei hinter jedem Felsen eine neue Formation lauert. Wildromantisch sagen die einen, sauspannend die anderen. Denn je nachdem, ob man mit Herz oder Hirn durchmarschiert, ändert sich der Eindruck.

Diesen Beitrag teilen

Weitere Aktivitäten im Umkreis

Highlights aus dem Gesäuse

Kaiserlindenlift Gams
Gams

Kaiserlindenlift Gams

Kaiserlindenlift Gams

Aktivität merken
Dorflift Landl
Landl
(9 km entfernt)

Dorflift Landl

Dorflift Landl

Aktivität merken
Advent im Weidendom
Gstatterboden
(19 km entfernt)

Advent im Weidendom

Advent im Weidendom

9. und 10. Dezember 2017 je 11:00 bis 19:00 Uhr

Es gibt ja jene Menschen, die immer auf der Suche nach dem Besonderen sind. Diese Leute werden sich besonders über den feinen Adventmarkt mitten im Nationalpark Gesäuse freuen. Ein Markt, der seinesgleichen noch suchen muss. Kleine Holzhütten voll regionaler Köstlichkeiten und handgemachter Geschenkideen verzaubern zusammen mit der weihnachtlichsten Stimmung von hier bis Texas den glücklichen Besucher.

Aktivität merken
Pferdeschlittenfahrten
Wildalpen
(22 km entfernt)

Pferdeschlittenfahrten in Wildalpen

Pferdeschlittenfahrten in Wildalpen

Romantik pur.

Im Pferdeschlitten durch die glitzernd weiße Winterlandschaft fahren, begleitet von Schellengeläut und Pferschnauben, warm eingehüllt in eine kuschelige Decke. Das ist Romantik pur...

Aktivität merken
Buchsteinlift St. Gallen
St. Gallen
(24 km entfernt)

Buchsteinlift St. Gallen

Buchsteinlift St. Gallen

Aktivität merken
Grabneralm
Weng
(30 km entfernt)

Grabneralm

Grabneralm

Die einen parken das Auto am Buchauer Sattel und wandern entlang des Almlehrpfads hinauf zur Alm mit herausragendem Gesäuse-Rundumblick. Andere kommen mit dem Mountainbike. Eva und Gerhard vom Grabneralmhaus ist beides recht, Hauptsache den Gästen schmeckt’s und sie genießen die Sonnenterrasse. Egal, ob man einfach auf der Alm sitzenbleibt, die Schaukäserei besucht oder weiterwandert, die Grabneralm ist ein echter Gesäuse-Klassiker zum Verweilen und Aussicht anhimmeln.

Aktivität merken
Klinkehütte
Admont
(33 km entfernt)

Klinkehütte

Klinkehütte

Almidylle und Steilfels

Nirgendwo sonst in den Gesäusebergen sind 2000er leichter erreichbar als jene stolzen Gipfel, die sich rund um die Klinkehütte aneinanderreihen. Und wer nicht so hoch hinaus will, entspannt auf romantischen Almwiesen oder bei einem Rundgang in ...

Aktivität merken
Stiftsbibliothek Admont
Admont
(33 km entfernt)

Stiftsbibliothek Admont

Stiftsbibliothek Admont

Das achte Weltwunder.

Der größte klösterliche Bibliothekssaal der Welt wird auch als achtes Weltwunder gehandelt. Ist man in Admont, sollte man diesen wahren Höhepunkt der Barockarchitektur keinesfalls verpassen. Bei 70.000 Büchern, Deckenfresken von Bartolomeo Altomonte und den bekannten Holzskulpturen „Die vier letzten Dinge“ von Josef Stammel kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus. Majestätisch in gold-weiß gehalten, ist die Bibliothek wahrlich einzigartig.

Aktivität merken
Weitere Aktiviäten anzeigen