Suche
Bestätigung

Die Aktivität »Raftingtour« wurde zu deiner Wunschliste hinzugefügt.

Skitouren im Gesäuse

Skitouren im Gesäuse

Es hat geschneit und man will eigentlich nur noch raus und auf den Berg, der sich im Sommer so ganz anders präsentiert hat. Die Ruhe liegt über dem Land und die gleichmäßige Bewegung am Schnee lässt den Geist wach werden.

Beim Skitourengehen im Gesäuse kommt gleich einmal das Bergsteigerdorf Johnsbach ins Spiel, gilt es doch dank der guten Schnee- und Berglage als Skitouren-Eldorado. Daher hatte man beim Kölblwirt die Idee, ein richtiges Tourenski-Testzentrum (mit Ausrüstung zum Ausprobieren) einzurichten. Johnsbach also: Ein beliebter Startpunkt für die winterliche Bergtour! Aufgrund der großen Beliebtheit ist übrigens ein Ausflug unter der Woche oder außerhalb der Ferienzeit ein heißer Tipp!

In der Winternatur

Eine weitere Besonderheit im Gesäuse sind die ausgewählten Nationalpark-Skitouren, die mit einer immer sichtbaren Wintermarkierung aufwarten und so sicherstellen, dass man die Wildtiere nicht aus ihrer verdienten Winterruhe reißt und man selbst nicht verloren geht. Auch besonders ist die Qualität der Abfahrten im Gesäuse und der Ausblick in eine Natur voller kleiner und großer winterlicher Wunder.

Ich komme in Begleitung

Wenn man sich seiner Sache beim Tourengehen nicht hundertprozentig sicher ist, dann sollte jemand mitgehen, der sich auskennt und Schneeverhältnisse interpretieren kann. Und da wären wir dann bei den Bergführern. Diese bieten selbstverständlich auch im Winter an, mit hinaufzukommen, wenn der Berg ruft. Und es gäbe da noch die BaseCamps, bei denen man in kleinen Gruppen und auf mehrere Tage verteilt eine komplette Skitourenausbildung erhält.

Skitourenvorschläge im Nationalpark Gesäuse

Diesen Beitrag teilen

Weitere Aktivitäten im Umkreis

Highlights aus dem Gesäuse

Bergsteigerfriedhof Johnsbach
Johnsbach

Bergsteigerfriedhof

Bergsteigerfriedhof

Johnsbach. Eine kleine Kirche steht da ganz allein, ganz nah am Waldesrand. Rundherum: Einer der berühmtesten Friedhöfe weit und breit. Im Bergsteigerdorf Johnsbach weiß man Geschichten zu erzählen, auch die tragischen. Denn am Bergsteigerfriedhof finden jene ihre letzte Ruhe, die im Gesäuse und den Bergen der Welt ihr Leben lassen mussten. Die Grabsteine sind auffallend schön und die ganze Szenerie berührt.

Aktivität merken
Rodelbahn Ebneralm
Johnsbach

Rodelbahn Ebneralm

Rodelbahn Ebneralm

Aktivität merken
Ebneralm
Admont / Johnsbach

Ebneralm

Ebneralm

Entlang der Johnsbacher Almenrunde.

Aktivität merken
Bärenseitenlift Johnsbach
Johnsbach

Bärenseitenlift Johnsbach

Bärenseitenlift Johnsbach

Aktivität merken
Advent im Weidendom
Gstatterboden
(24 km entfernt)

Advent im Weidendom

Advent im Weidendom

9. und 10. Dezember 2017 je 11:00 bis 19:00 Uhr

Es gibt ja jene Menschen, die immer auf der Suche nach dem Besonderen sind. Diese Leute werden sich besonders über den feinen Adventmarkt mitten im Nationalpark Gesäuse freuen. Ein Markt, der seinesgleichen noch suchen muss. Kleine Holzhütten voll regionaler Köstlichkeiten und handgemachter Geschenkideen verzaubern zusammen mit der weihnachtlichsten Stimmung von hier bis Texas den glücklichen Besucher.

Aktivität merken
Klinkehütte
Admont
(30 km entfernt)

Klinkehütte

Klinkehütte

Almidylle und Steilfels

Nirgendwo sonst in den Gesäusebergen sind 2000er leichter erreichbar als jene stolzen Gipfel, die sich rund um die Klinkehütte aneinanderreihen. Und wer nicht so hoch hinaus will, entspannt auf romantischen Almwiesen oder bei einem Rundgang in ...

Aktivität merken
Stiftsbibliothek Admont
Admont
(30 km entfernt)

Stiftsbibliothek Admont

Stiftsbibliothek Admont

Das achte Weltwunder.

Der größte klösterliche Bibliothekssaal der Welt wird auch als achtes Weltwunder gehandelt. Ist man in Admont, sollte man diesen wahren Höhepunkt der Barockarchitektur keinesfalls verpassen. Bei 70.000 Büchern, Deckenfresken von Bartolomeo Altomonte und den bekannten Holzskulpturen „Die vier letzten Dinge“ von Josef Stammel kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus. Majestätisch in gold-weiß gehalten, ist die Bibliothek wahrlich einzigartig.

Aktivität merken
Kaiserau im Winter
Admont
(30 km entfernt)

Kaiserau im Winter

Kaiserau im Winter

Entdecken! Erleben! Genießen!

Auf der Kaiserau, da kann man in Sachen Winter nichts versäumen. Ob skifahrend, langlaufend oder beim Spazierengehen – das Hochplateau eignet sich ganz hervorragend dafür, die kalte Nase in die frische Winterluft zu stecken. Es gibt dort nämlich eine Höhenloipe, die einzige Skischule im Gesäuse, die Möglichkeit, von der Klinke Hütte hinunterzurodeln und mit der „Sportalm“ ein Berggasthaus zum Aufwärmen und um regionale Küche auszuprobieren.

Aktivität merken
Weitere Aktiviäten anzeigen