Suche
Bestätigung

Die Aktivität »Raftingtour« wurde zu deiner Wunschliste hinzugefügt.

Wildwasserfluss Gesäuse

Markenstart Gesäuse

„Universität des Bergsteigens“ – so wurde das Gesäuse einst in Alpinistenkreisen geadelt. Doch seit dieser „Hoch-Zeit“ des Gesäuse-Tourismus ist viel Wasser die wilde Enns hinuntergeflossen. Die Zahl der Tourismusdestinationen ist weltweit gestiegen und der Wettbewerb zwischen den Regionen hat zugenommen. Gleichzeitig ist das ehemals so bekannte Gesäuse – in der Nachkriegszeit einer der nächtigungsstärksten Destinationen Österreichs wohlgemerkt – erheblich in die Jahre gekommen. Vor diesem Hintergrund war rasch klar: Das Gesäuse muss sich komplett neu erfinden. Wobei „neu erfinden“ an und für sich komplett an der Sache vorbeigeht. Das Gesäuse hat sich vielmehr wiedergefunden.

Alles komplett neu gedacht im Gesäuse.

Mit Unterstützung von Land Steiermark, Gesäuse-Gemeinden und Nationalpark Gesäuse wurde im letzten Jahr alles neu entwickelt, was eine Tourismusregion so braucht, nämlich:

  • Eine einzigartige Bildsprache mit dem Fotografen Stefan Leitner
  • Eine zeitlose, authentische und emotionale Destinationsmarke „Gesäuse“ mit Designer Simon Lemmerer (ein gebürtiger Ennstaler wohlgemerkt)
  • Das gesamte Design analog und digital – vom Briefpapier bis zu den Broschüren mit den Designern Simon Lemmerer und Melanie Kraxner (letzere auch eine gebürtige Ennstalerin)
  • Professionelle Imagefilme durch den Filmer Robert Gamperl
  • Alle (Werbe-)Texte auf Englisch und Deutsch mit dem Autorenduo Vera Bachernegg und Katharina Zimmermann (bekannt für das Steiermark Reisebuch EatHikeLive)
  • Eine hochmoderne Website auf Letztstand von Technik und Design mit der FA TOWA aus Vorarlberg

Das Gesäuse.

Wo die wilden Wasser von Salza und Enns auf die mächtigen Felswände der Gesäuseberge, der einzige Nationalpark auf den größten Naturpark der Steiermark und die tausendjährige Hochkultur des Stift Admont auf die ebenso alte Volkskultur trifft, da ist das Gesäuse. Egal, ob Wandern, Bergsteigen, Wildwasser-Abenteuer oder Kulturgenuss: Das Gesäuse gibt dir keine Check-Liste zum Abhaken. Es ist ein Ort der vielen Möglichkeiten, damit auch du letztendlich sagen kannst: Das Gesäuse gibt Kraft.

Weitere Neuigkeiten

Lieber nichts versäumen.

Diesen Beitrag teilen