Suche
Bestätigung

Die Aktivität »Raftingtour« wurde zu deiner Wunschliste hinzugefügt.

Stiftsbibliothek Admont Gesäuse

Kulturjuwel Gesäuse

Viel zu entdecken

So unterschiedlich, so abwechslungsreich.

Von Volkskultur bis hin zu international anerkannten Musikfestivals, von der Stiftsbibliothek bis zum Forstmuseum Silvanum. Kulturbanausen, jetzt die Augen verschließen und die Ohren zuhalten!

Nicht nur an Regentagen sollte man den Museen im Gesäuse einmal „Hallo“ sagen. Denn vom Benediktinerstift in Admont bis zum Forstmuseum Silvanum in Großreifling gilt es viel zu entdecken. Doch dem emotionalen Kulturschatz der Region kommt man erst auf die Spur, wenn man sich Dirndl oder Lederhose anzieht und mal in die Festln der Region reinschnuppert.

Große Ideen. Kleine Freuden.

Das achte Weltwunder sagt man, steht in Admont. Verschwindend klein kommt man sich plötzlich vor, wenn man auf dem marmornen Karoboden der Stiftsbibliothek steht und sich inmitten von – jetzt festhalten – 70.000 antiquarischen Büchern wähnt. Oft hört man leise geflüsterte „Wow“-Momente unter den Besuchern, die die Stille zu durchbrechen vermögen. Viele der Bücher sind noch im Originalzustand des 18. Jahrhunderts: Weiß angekalkt, damit der von Größen wie Josef Hueber, Josef Stammel oder Bartolomeo Altomonte gestaltete Raum noch heller wirkt. Lauscht man einer Führung, erfährt man auch, wo Geheimgänge in den ersten Stock führen und was es denn nun mit den „Vier letzten Dingen“ auf sich hat.

Große Auswahl.

Weiter geht’s in eines der vier anderen Museen, die sich hinter den ehrwürdigen Wänden des Benediktinerstiftes verbergen. Die Qual der Wahl: Soll es naturhistorisch, kunsthistorisch oder zeitgenössisch weitergehen? Oder doch lieber die Wechselausstellung, in der jedes Jahr ein anderes Thema beleuchtet wird? Vielleicht gleich mal einen Schwenk auf den Nationalparkraum, denn immerhin hängen die Geschichten des Gesäuses und des Stiftes eng zusammen.

Weit weg vom Holzweg.

Abseits vom Benediktinerstift kann man sich auf die Spuren der Forstwirtschaft ins Forstmuseum Silvanum in Großreifling begeben: Eine interaktive Schlitten- und Floßfahrt sowie der Nachbau einer Holzknechthütte machen das Museum zum Erlebnis und einen selbst zum Holzexperten. Denn, wie eigentlich überall im Gesäuse, stehen Mensch und Holz in all seinen Formen im Vordergrund. Viel weiter zurück als ins 19. Jahrhundert springt man im GeoZentrum Gams, dort sind es dann gleich ein paar Millionen Jahre, die man sich zurückdenken muss. Danach hat man fossilen Spaß, indem man rund um den GeoPfad nach versteinerten Muscheln und Schnecken sucht. Eine ähnliche Zeitreise unternimmt man übrigens im Nationalpark Pavillon in Gstatterboden, also auch dort funktioniert die Zeitmaschine.

Volkskultur und Musik-Juwelen.

Etwas anderen Spaß hat man, wenn man im feschen Dirndl oder in der strammen Lederhose tief in die Volkskultur der Menschen eintaucht. Da geht’s dann um Jodeln, Schmankerl, Musik und ganz viel Lebensfreude. Handverlesen sind die beiden doch sehr unterschiedlichen Tipps: Das regionale Waldfest in Johnsbach oder das international angesehene Festival St. Gallen.

Stift

Eine wahre Barockgrazie ist das Stift mit seiner Bibliothek. Weltbekannt, und doch nicht aufdringlich, sieht man die zwei Türme der Stiftskirche von fern und nah. Die inneren Werte können stunden-, ja tagelang unterhalten. Und zwar gut.

Museum

Urlaub ist fürs Herz. Aber auch für den Kopf. Man lernt etwas Neues und ist danach schlauer – bedanken kann man sich beim Gesäuse. Und beim Wettergott. Denn bei Regen und Nebel freust du dich umso mehr, dass es auch Museen zu besuchen gibt.

Geologie

Eine Zeitreise, die ist lustig. Eine Zeitreise, die ist schön. In Sachen Geologie steppt im GeoDorf Gams und Gstatterboden der Bär. Konglomerat, Eiszeit und Konsorten begeistern gleichermaßen wie Fundstücke namens Schneckenhaus und Muschel.

Volkskultur

Man soll die Festln feiern, wie sie eben fallen. Und im Gesäuse fallen sie oft und herzhaft. Bestenfalls treten sie in Begleitung von Blasmusik auf. Dann ist Gaudi garantiert. Aber auch internationale Musikfestivals schreien ja schon fast: Hört, hört!

Wo die Bücher tanzen.

Weiße Bücher, bunte Decke. Da kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus.

Kultur Angebote

Highlights aus dem Gesäuse

Angebot

Skitouren BaseCamp

ab 270€

Skitouren BaseCamp

Liftfahren war gestern, wenn steirische Berglegenden zum Intensivkurs laden.

Ski anschnallen und den Berg hinunter? Diese Einstellung wird beim Skitourengehen gehörig umgedreht. Angehende Skitouren-Könner träumen von einsamen grandiosen Bergpanoramen und Tiefschneeabfahrten fernab vom Après-Ski-Tam-Tam und präparierten Massenstrecken. Das eigenständige Planen und anschließende Besteigen des Berges steht im Vordergrund. Und last but not least: Das Erlebnis, mit der Natur im wohltuenden Einklang zu sein.

Angebot merken
Angebot

Langlauf BaseCamp

ab 150€

Langlauf BaseCamp

Frisch gespurt ist halb gewonnen.

Langlaufen leicht gemacht. Geht nicht? Gibt’s nicht! Fernab von Après-Ski-Tam-Tam träumen angehende Langlaufherzen im Gesäuse von einer wahren Sehenswürdigkeit: Dem international bekannten Langlaufzentrum Hall. Im Tal der unbegrenzten Möglichkeiten trumpfen hier anspruchsvolle Loipen nebst glitzernden Gesäuse-Panoramen auf. Bei so optimalen Bedingungen lernt sich das Langlaufen wie von selbst: Meter um Meter, bis die Haxen brennen.

Angebot merken
Angebot

Skitouren BaseCamp für Fortgeschrittene

ab 270€

Skitouren BaseCamp für Fortgeschrittene

Lawinenlagebericht, Schneedeckenaufbau, Entscheidungsstrategien ... lerne das Umsetzen in die Praxis direkt vom erfahrenen Bergführer.

Angebot merken
Angebot

LVS Check

65€

LVS Check

mit der Abenteuerschule Canyon-Mountain

Fast jeder Schitourengeher oder Schneeschuhwanderer hat heutzutage ein Gerät zur Lawinenverschüttetensuche (LVS), Schaufel und Sonde standardmäßig bei jeder Tour dabei. Aber was tun im Ernstfall?

Angebot merken
Angebot

Schneeschuh BaseCamp

ab 180€

Schneeschuh BaseCamp

Wo sich Gams und Auerhahn Gute Nacht wünschen, beginnt das Paradies für Schneeschuhwanderer.

Winter wie er sein soll – doch wo findet man heutzutage noch solch eine Stimmung mit tiefverschneiten Winterlandschaften, die die Augen zum Glitzern bringen? Schneeschuhwandern im Gesäuse kommt da schon sehr nah dran an diese Wunschvorstellung. Seit Urzeiten bestens bekannt ist die Region um den Nationalpark Gesäuse als Universität des Bergsteigens, Kraftplatz und wild-romantisches Fleckerl Natur.

Angebot merken
Angebot

Romantisches Adventwochenende auf Schloss Kassegg

ab 150€

Romantisches Adventwochenende auf Schloss Kassegg

auf Schloss Kassegg

Gönnen Sie sich eine kleine Auszeit vom Trubel der vorweihnachtlichen Hektik und genießen Sie ein beschauliches und ruhiges Adventwochenende in unserem charmanten Schlosshotel mit Besuch bekannter Adventmärkte auf der Anreise.

Angebot merken