Suche
Bestätigung

Die Aktivität »Raftingtour« wurde zu deiner Wunschliste hinzugefügt.

Wasserfall Gesäuse

Die Wasserlochklamm

Wasserlochklamm

Mit allen Wassern gewaschen.

Bei Palfau befindet sich das Mysterium Wasserloch. Eine Klammwanderung mit Wasserfällen, schönen Aussichten und der Möglichkeit für kulinarische Belohnung. Es wird ein „Mysterium“ genannt, weil sich ein Siphonsee in unregelmäßigen und unberechenbaren Abständen in die Klammtiefen ergießt.

Die Klammwanderung startet mit einer Hängebrücke über die smaragdgrüne Salza. Wagt man den Blick hinunter, sieht man die bunten Helme der Kajakfahrer und Raftinggruppen. Man geht weiter und schon bald zieht es einen hinein in die Klamm selbst. Dank der Steiganlage aus massivem Holz ist der Aufstieg zum Wasserloch übrigens auch für Familien schaffbar und ein Erlebnis.

Mit allen Wassern gewaschen.

Bei diesem Ausflug ist das liebe Wasser ständiger Begleiter. Zuerst betört die farbenfrohe Salza, dann begeistern die fünf tosenden Wasserfälle entlang des Weges (einer davon mit beachtlichen 37 Metern Fallhöhe). Als Abschluss steht man vorm unberechenbaren Mysterium Wasserloch, einem Karstphänomen, das eben viele Rätsel aufgibt. Woher kommt das Wasser und wann kommt es wieder?

Hunger!

Nach dem Erlebnis Wasserlochklamm hat man sich eine Stärkung verdient und diese gibt es bei der Wasserlochschenke. Dort kann man in Ofenkartoffeln reinbeißen oder sich eine Waffel genehmigen. Dabei sitzt man auf der gemütlichen Bank, schaut den Raftingbooten beim Vorbeischwimmen zu und plötzlich kommt noch einmal Hunger auf, der Hunger auf die eigene Raftingfahrt. Ist angeblich schon ein paar Mal vorgekommen…

Die Wasserlochklamm bei Palfau ist Teil des UNESCO Global Geoparks Network.

Geographische Lage

Kontakt

Diesen Beitrag teilen

Weitere Aktivitäten im Umkreis

Highlights aus dem Gesäuse

Naturjuwel Salza
Großreifling / Landl / Palfau

Naturjuwel Salza

Naturjuwel Salza

Schäumendes Salza-Glück

Steile Schluchten, eindrucksvolle Felsformationen und eine farbenprächtige Vegetation. Das ist das Setting für die Salza. Sie schlängelt sich rauschend durch die Naturlandschaft und die berühmte Konglomeratschlucht. Am besten lernt man diese smaragdfarbene Schönheit kennen, wenn man sich in ein Raftingboot oder ein Kajak schwingt und lernt, die Paddel zu bedienen. Denn das sind die besten Abenteuer – in einem der letzten naturbelassenen Wildflüsse Europas.

Aktivität merken
Naturfreundehütte Palfau
Palfau

Naturfreundehütte Palfau, 1.020 m

Naturfreundehütte Palfau, 1.020 m

Eine Hütte, zwei Namen und ganz viel Aussicht.

Ob man sie nun Naturfreundehütte oder Bergbauern-Lackneralm nennt, ist eigentlich schnurzegeal. Wichtig ist, dass man dort an den Wochenenden einkehren kann, um sich bei wunderbarer Hüttenkost dem Ausblick auf Palfau, das Salzatal und in die Gesäuseberge hinzugeben. Die Wanderer kommen hierher, um den Gamsstein zu erklimmen und die Mountainbiker, weil sie sich gerade auf der Buchsteinrunde befinden. Ein für Natur- und Hüttenfreunde gleichermaßen lohnender Ausflug.

Aktivität merken
Bogenparcours Salzatal
Palfau

Bogenparcours

Bogenparcours

Jeder Schuss ein Treffer.

Das Gasthof Eschau schon wieder! Nur 5 Gehminuten vom Hochseilgarten entfernt beginnen die Parcours des Bogensportklubs Salzatal. Es gibt drei Parcours zur Auswahl, für den kürzesten benötigt man eine Stunde, für den längsten ungefähr vier Stunden. Hängt halt davon ab, wie oft man an den 3D-Figuren vorbeischießt oder nicht! Eine Ausrüstung zum Ausleihen ist vorhanden und eine Einschulung bekommt man auf Wunsch auch.

Aktivität merken
Schwärzerweg Palfau
Landl / Palfau

Schwärzerweg Palfau

Schwärzerweg Palfau

Was tun in Palfau...

Aktivität merken
Naturpark Steirische Eisenwurzen
Gams / Großreifling / Landl / Palfau / St. Gallen / Weißenbach / Wildalpen

Naturpark Steirische Eisenwurzen

Naturpark Steirische Eisenwurzen

Hier ist wildes Wasser zuhause.

Die Naturparke zerstreuen sich – fast wie die Äpfel auf Streuobstwiesen – über ganz Österreich. Jeder hat so sein Steckenpferd. Beim eher alpin gehaltenen Naturpark Steirische Eisenwurzen ist es einerseits die Flora und Fauna und andererseits das starke...

Aktivität merken
GeoRafting
Großreifling / Palfau

GeoRafting

GeoRafting

Geologie abenteuerlich vermittelt.

Das Salzatal liegt inmitten des Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen, welcher seit 2015 UNESCO Welterbe ist. UNESCO Global Geopark was heißt das? Was ist das Besondere und wo sind wir eigentlich unterwegs...

Aktivität merken
Nothklamm
Gams
(9 km entfernt)

Nothklamm

Nothklamm

Das beste Sommerloch.

Auf der 700m langen Steiganlage der Nothklamm schwebt man fast über der Schlucht, die der rauschende Gamsbach in die Landschaft gegraben hat. Über Stufen und auf Stegen wandert man über tropfendes bis reißendes Gewässer. Bequem von Gams erreichbar, ist die Nothklamm eine tolle Alternative im Sommer, weil es dort schön kühl ist. Augen aufgesperrt: Wer Glück hat, findet fossile Fundstücke aus längst vergangenen Zeiten.

Aktivität merken
Kraushöhle
Gams
(9 km entfernt)

Kraushöhle

Kraushöhle

Die inneren Werte zählen.

Höhlenforscher für einen Tag sein. Möglich wird das in der Kraushöhle. Im Sommer saugt einen die angenehme Kälte richtig ein. Mit Jacke bewaffnet ist man auf den Spuren des großen Höhlenforschers Franz Kraus unterwegs. Durch die schwere, grüne Tür hinein in das dunkle Vergnügen, in eine Führung, die neben Augen und Ohren auch die Phantasie öffnet – denn in der Höhle kann man mystische Figuren und Formen erkennen.

Aktivität merken
Weitere Aktiviäten anzeigen