Suche
Bestätigung

Die Aktivität »Raftingtour« wurde zu deiner Wunschliste hinzugefügt.

Bergklettern Gesäuse

BaseCamp Klettern

BaseCamp Klettern

Die „Universität des Bergsteigens“ ist im Gesäuse zu Hause, nicht als Hochschule mit Studiengebühr, sondern als Begriff für über hundert Jahre Alpinismus, in denen die Gesäuse-Berge Klettergeschichte geschrieben haben. Und diese Geschichte geht weiter, denn die Universität hat den Studienplan erweitert.

In den steilen Kalkwänden des Gesäuses wird jetzt ganz intensiv das Klettern studiert. Welche Ausrüstung brauche ich und wie sichere ich richtig? Wie verhalte ich mich im Vorstieg und was ist beim Abseilen zu berücksichtigen? Vom Techniktraining bis zur Knotenkunde wird gelernt und gebüffelt, was das Seil hält.

Mit wem bin ich im Kurs?

Die Vortragenden sind in diesem Fall die Bergführer, welche die Gesäuse-Berge wie ihre Westentasche kennen und mit Spezialtipps zu Schlechtwetter-Klettergebieten oder Informationen zu alpinen Gefahren nicht geizen. Die Kursteilnehmer müssen eine Grundkondition für ganztägige Touren von bis zu 6 Stunden und bis zu 1.000 Höhenmetern mitbringen sowie eine Basis-Bergerfahrung. Sie sind mindestens 14 Jahre alt, schwindelfrei und wissen, wie man sich auf 2 Beinen im alpinen Gelände bewegt.

Was bringt mir das?

Am Ende des Kurses hat man mehrere Tage im Naturjuwel Gesäuse verbracht und mit Sicherheit die eigene Klettertechnik optimiert. Dazu kommt, dass man eine echte Kletter-Ausbildung erfahren hat: Man kann Touren besser planen, die eigenen Grenzen erkennen und einschätzen und sich selbständig in die Mehrseillänge wagen. Es bringt also ganz schön viel.

Leistungen

  • Ausrüstungskunde und Tipps zum Kauf
  • Seil- und Sicherungstheorie und Umsetzung in der Praxis
  • Knotenkunde und praktische Anwendung
  • Standplatzbau in Mehrseillängenrouten
  • Grundschule Klettern (Techniktraining)
  • Gelände­einschätzung, Routen­findung, Tourenplanung, Topos, Zeitplan, Taktik, Alpine Gefahren
  • Vor­stiegstraining
  • Sicheres Abseilen über mehrere Seillängen
  • Verhalten bei Unfällen
  • 4 Nächtigungen im Hotel Spirodom**** Admont inkl. Frühstücksbuffet

Voraussetzungen

  • Grundkondition für ganztägige Touren von bis zu 6 Stunden und bis zu 1.000 Höhenmetern
  • Bergerfahrung (mittlere bis schwere Wanderungen)
  • Trittsicherheit im Gelände (auf felsdurchsetzten Wanderwegen)
  • Schwindelfreiheit
  • Mindestalter: 14 Jahre

Termine 2019

  • Kursdauer: 3 volle Tage (Sonntag und Donnerstag sind An- bzw. Abreisetag)
  • 12. – 16. Mai
  • 19. – 23. Mai – 3 Plätze frei
  • 26. – 30. Mai
  • 09. – 13. Juni
  • 23. – 27. Juni
  • 07. – 11. Juli
  • 21. – 25. Juli
  • 11. – 15. August
  • 25. – 29. August
  • 08. – 12. September

Preise 2019

BaseCamp ohne Nächtigung€ 465,00
BaseCamp mit Nächtigung im Hotel Spirodom****ab € 599,00

Buchung BaseCamp ohne Nächtigung

Buchung BaseCamp mit Nächtigung

Reiseveranstalter

Trail Angels GmbH
9821 Obervellach 15, AT
T 0043 4782 93093
info@bookyourtrail.com

 

 

ab 465€

Geographische Lage

Diesen Beitrag teilen

Weitere Angebote

Highlights aus dem Gesäuse

Bergklettern Gesäuse
Angebot

BaseCamp Klettern

ab 465€

BaseCamp Klettern

Die „Universität des Bergsteigens“ ist im Gesäuse zu Hause, nicht als Hochschule mit Studiengebühr, sondern als Begriff für über hundert Jahre Alpinismus, in denen die Gesäuse-Berge Klettergeschichte geschrieben haben. Und diese Geschichte geht weiter, denn die Universität hat den Studienplan erweitert.

Angebot merken
Angebot

BaseCamp Wandern

ab 332€

BaseCamp Wandern

Sommerwandern mit Gesäuse Insidern.

Drei Tage lang kannst du die Bergeminenzen des legendären Gesäuses erkunden. Und zwar nicht ganz allein und auf eigene Faust, wie du es vielleicht unter normalen Umständen gemacht hättest, sondern so richtig mit Bergwanderführer und tollen, nachhaltigen Informationen, die deine alpine Zukunft als Bergfex bis in alle Ewigkeit prägen. Die Zauberwörter hierfür heißen: BaseCamp Sommer Wandern.

Angebot merken
Angebot

BaseCamp Fliegenfischen

ab 332€

BaseCamp Fliegenfischen

Enns-Revier Krippau „Fly Only“

Fischers Fritz fischt frische… Huchen, Äschen und Forellen aus den glitzernden Fluten der Enns! Umzingelt von wilden Wäldern und gewaltigen Gipfeln offenbart sich im „steirischen Kanada“ ein wahres Eldorado für Fliegenfischer – und das vor einem Panorama, das einem buchstäblich die Gummistiefel auszieht. Also nix wie rein in die Wathose, Rute in die Hand und los geht’s – immer der Flosse nach!

Angebot merken
Angebot

Luchs Trail

ab 336€

Luchs Trail

Durch Österreichs wilde Mitte

Wandern in der Gegenwart des Wunderbaren: am Luchs Trail ist das wunderbare Wesen des Luchses zwar zuallermeist nicht sicht- aber dafür umso mehr spürbar. Durchstreift doch dieser neue Weitwanderweg in einer großen Schleife auf zumindest 11 Tagesetappen „Österreichs Wilde Mitte“ im Dreiländereck Oberösterreich, Steiermark und Niederösterreich. Seine Route folgt dabei den ökologischen Trittsteinen der international anerkannten Schutzgebiete Nationalpark Kalkalpen, Nationalpark Gesäuse, Naturpark Steirische Eisenwurzen und Wildnisgebiet Dürrenstein, die heute wieder das Habitat einer stabilen Luchspopulation bilden.

Angebot merken
Angebot

Hüttenrundwanderweg

ab 338€

Hüttenrundwanderweg

„Universität des Bergsteigens“ – so wird das Gesäuse seit den frühen Anfängen des Alpinismus bezeichnet. Wer die legendenumwobenen Berge hier erklimmen kann, kann es überall anders auch – so die Prämisse.

Angebot merken
Angebot

Buchsteinrunde

ab 220€

Buchsteinrunde

158 km - 4.700 hm - 4 Tage

Mountainbiken im Nationalpark Gesäuse in den Bergen hoch über den wilden Wassern von Enns und Salza steht auf dem Programm dieser Tour. Die besten Strecken aus dem Nationalpark Gesäuse und dem Naturpark Steirische Eisenwurzen wurden zu einer einzigartigen Runde zusammengefasst.

Angebot merken
Angebot

Natur – Genuss – Kultur auf Schloss Kassegg

ab 155€

Natur – Genuss – Kultur auf Schloss Kassegg

Im Schlosshotel relaxen und die Natur und Kultur im Gesäuse genießen

Tauchen Sie ein in die Ruhe und wunderschöne Landschaft des Natur- und Geoparks Steirische Eisenwurzen. Wandern Sie über blühende Wiesen und Wälder zu unseren schönsten Almen oder besuchen Sie die vielfältigen Ausflugsziele im Gesäuse.

Angebot merken
Angebot

Kräutlerei und Blütenzauber auf Schloss Kassegg

ab 202€

Kräutlerei und Blütenzauber auf Schloss Kassegg

Wanderurlaub im Gesäuse - vorbei an wilden Kräutern und bunten Blumenwiesen

Entdecken und erleben Sie bei Spaziergängen, Wanderungen oder Radtouren eine unberührte Natur in der wunderschönen Landschaft des Nationalparks Gesäuse. Erfreuen Sie sich am Duft saftigen Kräuterwiesen, an der Artenvielfalt der Blumen und atmen Sie die frische klare Bergluft ein.

Angebot merken
Angebot

Osterurlaub auf Schloss Kassegg

ab 226€

Osterurlaub auf Schloss Kassegg

Wandern - Kulinarik - Brauchtum - Natur

Nutzen Sie die Feiertage rund um Ostern und erleben Sie erholsame Feiertage im Gesäuse, gemeinsam mit Ihrer Familie, mit traditionellen Osterbräuchen und kulinarischen Köstlichkeiten. Für unsere kleinen Gäste hat der Osterhase viele bunte Ostereier versteckt.

Angebot merken
Angebot

Frühlingserwachen im Gesäuse

ab 179€

Frühlingserwachen im Gesäuse

Urlaub im Naturhotel Schloss Kassegg

2 Übernachtungen mit Halbpension, geführte Kräuterwanderung mit Kräuterkochkurs und Räucherabend am Lagerfeuer im Schlosspark.

Angebot merken
Angebot

Frauen-Kräuterwochenende auf Schloss Kassegg

ab 187€

Frauen-Kräuterwochenende auf Schloss Kassegg

Ein Wochenende für alle Kräuter- und Naturbegeisterte im Hotel Schloss Kassegg.

Genießen Sie ein Wochenende mit Ihren Freundinnen im ruhig gelegenen Schloss Kassegg inmitten des Nationalparks Gesäuse.

Angebot merken