Suche
Bestätigung

Die Aktivität »Raftingtour« wurde zu deiner Wunschliste hinzugefügt.

Wildwasserfluss Gesäuse

Wassersport

Wildes, wildes Wasser

Augen auf und durch.

Paddel, paddel durch die türkisen Seiten eines der letzten Naturflüsse Europas, nämlich der Salza? Oder aber auch beim Canyoning mit einem Sprung ins Adrenalin-Glück? Einmal haut- bzw. bootnah das Sausen und Brausen der Enns erleben? Im Gesäuse (der Name kommt ja vom Sausen und Brausen der Enns) haben Wasserratten im Raft, Kajak oder Kanu ebenso viel Spaß wie Bergfex. Nur aus Zucker darf man nicht sein.

Wer ins Wasser will, steht am besten früh auf, denn was gibt es Schöneres, als gleich am Morgen ins kalte Wasser zu springen? Munter ist man dann auf jeden Fall – auch ganz ohne Kaffee, versprochen! Das Wasser der Salza hat dabei sogar glasklare Trinkwasserqualität, da kann man quasi schwimmen und trinken zugleich.

Fettes Grinsen im Gesicht.

Und ist der erste Kälte-Schock erst überwunden, dann klebt das Grinsen im Gesicht, denn so mitten in der Natur ist man selten, nirgendwo ist ein Haus zu sehen, nur graue Felseminenzen und Flussvegetation. Beim Raften sitzen alle in einem Gummiboot und gleiten gemeinsam durch das gurgelnde Wildwasser. Einmal gibt die rechte Seite Gas, dann wieder die linke und zwischendurch horcht man sich Lebensweisheiten und Anekdoten des erprobten Raftingführers an, der im übrigen auch weiß, wo die besten Stellen zum Ins-Wasser-Hüpfen sind. Dort kann man sich dann aus windigen Höhen ins türkise Nass hinunterstürzen. Die weltberühmte „Kerze“ bekommt dabei die beste Haltungsnote, aber man kann sich auch in einem Bauchfleck versuchen. Fühlen tut man sich dabei eher wie ein Michelin-Männchen mit dem schwarzen Ganzkörperanzug, der Schwimmweste und dem Helm. Wer da noch für Eleganz sorgt, der hat sich danach auf jeden Fall ein Eis verdient.

Persönlichkeit im Fluss.

Je nachdem, ob es Frühling, Sommer oder Herbst ist, zeigt der Fluss seine unterschiedlichen Persönlichkeiten. Doch (wer hätte sich das gedacht?) jede Jahreszeit und Stimmungslage hat ihren Reiz. Ganz besonders empfehlenswert ist natürlich der Sommer, wenn das Wasser türkisblau ist und zwischen Wildalpen und Palfau die schönsten Sandstrände an der Salza freigelegt sind. Da kann man sich dann schon die Spots aussuchen, an denen man das nächste Mal einen Badetag einlegt und einen auf ungetrübte Sommerstimmung macht. Am besten sucht man sich dieses Platzerl bei der Wasserlochklamm aus, denn der Blick von dort ist gewaltig. Wer es wilder im Wildwasser haben will, der kommt aber am besten im Frühjahr, wenn das Schmelzwasser aus den Bergen den Fluss gehörig anschwellen lässt..

Paddelglück.

Und wählt man die Enns als Rafting-Projekt, dann erfährt man am eigenen Leib, warum das Gesäuse eigentlich diesen Namen trägt. Man erpaddelt sich diesen Fluss, vorbei an seinen mächtigen, über 1800m direkt aufragenden, steinernen Bergwächtern und hinein in den Nationalpark, dass es nur so rauscht. Ein rauschendes Fest haben auch die vielen bunten Kajak- und Kanufahrer, die wie rote, grüne oder gelbe Smarties durch das weiße Wasser düsen und sich dabei ihres Lebens erfreuen. Lernen kann man hier von echten Profis, vom ersten Paddler bis zur Eskimorolle ist alles machbar.

Wildwasser-BaseCamps

BaseCamp Kajak                                     BaseCamp Kanu

Unsere Wassersportprofis

Rafting Camp PalfauAdventure Outdoor Strobl
 freelifeDeep Roots
Up & Down B A C
Liquid-Lifestyle Wildwasserzentrum Naturfreunde Österreich 
Sportcamp WildalpenUwe Felix
RIVERBUG.ME

 

Rafting

Kopfunter ins Vergnügen. Und beim vielen Paddeln das Lächeln nicht vergessen. Dafür sorgt aber garantiert der Rafting-Guide. Denn der hat flotte Sprüche auf den Lippen, die du bis dato sicher nicht gehört hast. Und ein bisschen Adrenalin darf sein. Fix!

Kajak/Kanu

Viele bunte Kajak- und Kanufahrer lassen sich auf den Gewässern des Gesäuses treiben und haben dabei die Zeit ihres Lebens. Mal schneller, mal langsamer geht’s vorbei an Buchten mit feinstem Sand und Gestein aus mächtigem Konglomerat.

Canyoning

Freunde und Kenner wollen am liebsten nichts anderes mehr tun. Im feschen Neoprenanzug hüpft man von Stein zu Stein und den Wasserfall hinunter. Höhenangst war gestern!

Sprudelnde Sache.

Das Gesäuse und sein wildes Wasser. Es saust und braust und mittendrin: Du.

Wasser Angebote

Highlights aus dem Gesäuse

Bergklettern Gesäuse
Angebot

BaseCamp Klettern

ab 290€

BaseCamp Klettern

Die „Universität des Bergsteigens“ ist im Gesäuse zu Hause, nicht als Hochschule mit Studiengebühr, sondern als Begriff für über hundert Jahre Alpinismus, in denen die Gesäuse-Berge Klettergeschichte geschrieben haben. Und diese Geschichte geht weiter, denn die Universität hat den Studienplan erweitert.

Angebot merken
Angebot

Peternpfad mit Bergführer Christian Stangl

Peternpfad mit Bergführer Christian Stangl

Auf den Spuren des schwarzen Peters durch eine Nordwand der Hochtorgruppe.

Um 1850 entdeckte ein Wilderer, der auf der Flucht vor den Jägern war, einen Durchstieg durch die Peternschartenkopf Nordwand. Dies bedeutete den ersten Nordwanddurchstieg der Hochtorgruppe. Der Wilderer wurde im Volksmund „schwarzer Peter“ genannt und ist Namensgeber der berühmtesten Gesäuse Tour – dem Peternpfad.

Angebot merken
Angebot

BaseCamp Fliegenfischen

ab 280€

BaseCamp Fliegenfischen

Enns-Revier Krippau „Fly Only“

Fischers Fritz fischt frische… Huchen, Äschen und Forellen aus den glitzernden Fluten der Enns! Umzingelt von wilden Wäldern und gewaltigen Gipfeln offenbart sich im „steirischen Kanada“ ein wahres Eldorado für Fliegenfischer – und das vor einem Panorama, das einem buchstäblich die Gummistiefel auszieht. Also nix wie rein in die Wathose, Rute in die Hand und los geht’s – immer der Flosse nach!

Angebot merken
Angebot

BaseCamp Kajak

ab 210€

BaseCamp Kajak

Eskimorolle

Wenn Kajakfahren lernen, dann doch gleich richtig und mit vollem Programm. Man nehme: Die Flusshoheiten von Salza und Enns, mächtige Felseminenzen links und rechts als Zuschauer, einen Gesäuse Kajak-Profi und 3 Tage volles Programm in Theorie und Praxis. Voilà! Der angehenden Wassersportkarriere steht nichts mehr im Wege. Wenn man dann auf Salza oder Enns durch die Fluten schnellt, bekommt man plötzlich seine ganz eigene Gesäuse-Perspektive.

Angebot merken
Angebot

BaseCamp Kanu

ab 190€

BaseCamp Kanu

Wie die Indianer.

Pack die Paddelsachen ein, nimm dein Badeköfferlein und nichts wie rein ins Wildwassereldorado Gesäuse! Beim 2-tägigen Kanu-Grundkurs auf den Flusshoheiten der Salza und Enns erhalten Badenixen und Wasserraten das Rüstzeug, um sich in Zukunft selbst als „Kanuten“ zu bezeichnen. Ein Boot mit eigener Körperkraft im tosenden Wildwasser zu steuern? Was sich erst schwierig anhört und einem anfangs wohl noch die Augenbrauen hochziehen lässt vor Staunen, kann nach 2 Tagen Wildwasseraction schon wie am Schnürchen laufen.

Angebot merken
Angebot

BaseCamp Wandern I

ab 180€

BaseCamp Wandern I

Sommerwandern mit Gesäuse Insidern.

Drei Tage lang kannst du die Bergeminenzen des legendären Gesäuses erkunden. Und zwar nicht ganz allein und auf eigene Faust, wie du es vielleicht unter normalen Umständen gemacht hättest, sondern so richtig mit Bergwanderführer und tollen, nachhaltigen Informationen, die deine alpine Zukunft als Bergfex bis in alle Ewigkeit prägen. Die Zauberwörter hierfür heißen: BaseCamp Sommer Wandern I.

Angebot merken
Angebot

BaseCamp Sommer Wandern II

279€

BaseCamp Sommer Wandern II

Im Gesäuse kann man einen Workshop in Sachen Wandern besuchen. All jene, die gern am Berg unterwegs sind, werden sich über die Kursinhalte freuen ebenso wie über die drei Tage Wandern im einzigen Nationalpark der Steiermark.

Angebot merken
Angebot

Buchsteinrunde

ab 220€

Buchsteinrunde

158 km - 4.700 hm - 4 Tage

Mountainbiken im Nationalpark Gesäuse in den Bergen hoch über den wilden Wassern von Enns und Salza steht auf dem Programm dieser Tour. Die besten Strecken aus dem Nationalpark Gesäuse und dem Naturpark Steirische Eisenwurzen wurden zu einer einzigartigen Runde zusammengefasst.

Angebot merken
Mödlingerhütte Gesäuse
Angebot

Gesäuse Hüttenrundwanderweg

ab 80€

Gesäuse Hüttenrundwanderweg

„Universität des Bergsteigens“ – so wird das Gesäuse seit den frühen Anfängen des Alpinismus bezeichnet. Wer die legendenumwobenen Berge hier erklimmen kann, kann es überall anders auch – so die Prämisse.

Angebot merken
Angebot

Hirschbrunft auf Schloss Kassegg

ab 184€

Hirschbrunft auf Schloss Kassegg

Das Naturschauspiel der Hirschbrunft im ehem. Jagdschloss erleben.

Die Hirschbrunft ist ein eindrucksvolles Naturschauspiel, das man einmal – am besten im ehemaligen Jagdschloss Kassegg in St. Gallen – erleben muss.

Angebot merken
Angebot

Goldener Herbst auf Schloss Kassegg

ab 155€

Goldener Herbst auf Schloss Kassegg

Urlaub im ehemaligen Jagdschloss.

Nehmen Sie sich eine Auszeit und genießen Sie ein paar milde Herbsttage zur Erholung in unserem Schlosshotel. Bei uns haben Sie viele Möglichkeiten den Alltagsstress zu vergessen, wie bei einer Wanderung durch den bunt gefärbten Wald, beim Besuch des Benediktinerstiftes Admont mit der weltgrößten Klosterbibliothek oder bei einem gemütlichen Abendessen mit Wildspezialitäten in unserem Restaurant.

Angebot merken
Angebot

Romantisches Adventwochenende auf Schloss Kassegg

ab 150€

Romantisches Adventwochenende auf Schloss Kassegg

Gönnen Sie sich eine kleine Auszeit vom Trubel der vorweihnachtlichen Hektik und genießen Sie ein beschauliches und ruhiges Adventwochenende in unserem charmanten Schlosshotel mit Besuch bekannter Adventmärkte auf der Anreise.

Angebot merken
Angebot

Silvester feiern im romantischen Schloss Kassegg

ab 498€

Silvester feiern im romantischen Schloss Kassegg

von 29. Dezember 2018 bis 2. Jänner 2019

Verbringen Sie einen erholsamen Winterurlaub rund um Silvester mitten in der Natur mit kleinem Rahmenprogramm für die ganze Familie. Silvester feiern wir in festlich-gemütlichen Rahmen mit dezenter Musik und einem exquisiten 6-Gang Menü. Bei uns gibt es kein Feuerwerk – daher können Hund und Herr gemeinsam einen schönen Jahresausklang genießen.

Angebot merken
Angebot

Natur – Genuss – Kultur auf Schloss Kassegg

ab 154€

Natur – Genuss – Kultur auf Schloss Kassegg

Im Schlosshotel relaxen und die Natur & Kultur im Gesäuse genießen

Tauchen Sie ein in die Ruhe und wunderschöne Landschaft des Naturparks Steirische Eisenwurzen. Wandern Sie über blühende Wiesen und Wälder zu unseren schönsten Almen oder besuchen Sie die vielfältigen Ausflugsziele im Gesäuse.

Angebot merken
Angebot

Romantiktage im Schloss Kassegg

ab 220€

Romantiktage im Schloss Kassegg

Romantische Tage in Zweisamkeit genießen.

Genießen Sie 3 Tage und 2 Nächte im schönen Ambiente von Schloss Kassegg in St. Gallen und lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen und bei einer Massage im zauberhaften Turmstübchen zum Träumen bringen.

Angebot merken
Angebot

Yoga am Berg

ab 225€

Yoga am Berg

Mit Asanas zum Gipfelglück.

Wem das Leben hin und wieder zu schnelllebig wird, der sollte die Ruhe suchen. Und wo geht das besser, als in der einzigartigen Kulisse des Gesäuses. Himmlische Ruhe fernab vom tosenden Motorenlärm, frische unverbrauchte Landluft – genau die richtige Umgebung, um sich wieder mal g’scheid gehen zu lassen, bzw. selbst zu gehen.

Angebot merken